Skip to main content

Tattoo Preise

Preisebei einem Tattoo sind immer schwer zu sagen... da sie von einer Vielzahl an verschiedenen Aspekten abhängen - das gabs bestimmt auch woanders zu lesen ;-)
Ich verfolge in der Regel 3 Ansätze:

1. Das Tattoo orientiert sich an dem, was der Kunde ausgeben will - das geht natürlich nur, solange das  Budget eine realistische Einstellung beinhaltet.            

2. Das Tattoo kann man qualitativ in die Kategorien Basic - Mittel und Ausgearbeitet einteilen.  Dementsprechend unterscheidet sich dann auch die Zeit, die das Ganze in Anspruch nimmt.                                                                                   

3. Auf diese Faktoren wird der Stundensatz angesetzt. Dieser kann variieren.

1. und 2. kann man natürlich auch immer vertauschen, ich gehe in der Regel von einer mittleren Quali aus, von der man Abstriche machen kann, oder noch was drauflegen. Wer das mir-Möglichste möchte muss sich bewußt sein, dass das 1.) ausschließt. Ausser mathematisch - durch die Annahme von Wurmlöchern im Raum-Zeit- Kontinuum - nähern sich diese beiden direkt entgegengesetzten Komponenten nicht an, leider.

Ein paar Faktoren, die mit in das Ganze hineinspielen:

Die Haut, nicht jede Haut ist gleich, nicht jede Haut nimmt gleich gut auf, nicht jede Stelle am Körper entspricht dem Optimum.

Tagesverfassung, Stress, Ernährung, Trinkgewohnheiten.

Bei Überdeckungen muss in der Regel noch ein wenig sorgfältiger gearbeitet werden, das dauert entsprechend.


Bei Farbtattoos arbeite ich nicht mit Schwarz/ Grau- Schattierungen, das macht die Farben stumpf über die Zeit. Nur mittels Farbschattierungen bleiben die Farben auf die Zeit leuchtend - allerdings dauert das manchmal ein wenig länger.